Herbstwanderung im Schwarzseegebiet

Dieses Jahr unternahmen wir einmal eine Herbstwanderung im Schwarzseegebiet mit verschiedenen Routen. Die grosse Route ca. 20 Km, Dauer 5 h und ca. 1000 Höhenmeter war von der Alp la Balisa / Col du Chamois / Patraflon / Combi / Höhenweg / Rippetli / Stiereberg / Wälschi Rippa und zurück in den Schwarzsee. Diese Route war ein Augenschein wert.

Die Besammlung war frühmorgens Abmarsch um 09.00 Uhr im Schwarzsee Bad. Andreas König führte die Gruppe für die grosse Route und dabei waren Robert, Barbara und Rafael Siffert und Stefan Hunziker (Marius Brülhart musste sich wegen Krankheit abmelden).

Die mittlere Route ca.1 h 30 Min. war Richtung Euschels Pass anschl. vorher links nach Riggisalp. Um 09.00 Uhr haben wir uns auf dem Gemeindeparkplatz in Ueberstorf besammelt. Monika Lanz führte die Gruppe für die mittlere Route. Insgesamt waren wir 21 Teilnehmern, 14 Erw. und 7 Kindern mit einem Hund namens „Cannelle“ für diesen Event. Wir konnten alle bei schönem sonnigen Herbstwetter die Wanderung sowie das Picknick geniessen. Einige Abendteuerlustigen wagten es mit den Monstertrottis von der Riggisalp runter zu fahren, andere wiederum wanderten die Strecke oder nahmen die Seilbahn zurück in den Schwarzsee. Einige hatten noch nicht genug und wollten unbedingt auf die Rodelbahn. Dies schaffte man aber nur durch langes Warten und mit viel Geduld beim Schlangenanstehen an der Bahn. (Einige gaben das Warten sogar auf…)

Bei beiden Routen war der Ausblick unbeschreiblich und ohne Unfall in bester Verfassung sind alle wieder im Schwarzsee angekommen.

Beim Side Sport auf der Lounge trafen wir uns und konnten gemeinsam den Sonntag mit einem Getränk sowie einem Gruppenfoto ausklingen lassen. Besten Dank Andreas König für Deine Unterstützung!

Herzlichen Dank wart ihr dabei!

« 1 von 13 »